hintergrund-standard-sitztanz-neuDie körperliche Beweglichkeit ist die mit Abstand wichtigste Ressource. Solange ein alter Mensch auf den eigenen Beinen unterwegs ist, drohen zumeist weder ein Dekubitus noch Kontrakturen. Auch bei der Vermeidung von Pneumonien, Thrombosen oder Stürzen ist oft die Mobilität der alles entscheidende Faktor. ...Weiterlesen Mobilität erhalten und fördern

6

frauenkrankheiten-blogIn der Generation der heute 80-Jährigen waren drei, vier und mehr Schwangerschaften nichts Ungewöhnliches. Für Mutterschaftsurlaub oder für Rückbildungsgymnastik blieb in den Nachkriegsjahren keine Zeit. Wir zeigen in dieser Woche, welche Pflegeprobleme bei der Versorgung von hochbetagten Frauen auftreten. ...Weiterlesen Frauenkrankheiten im Alter

15

maennerkrankheitenSelbst ohne zusätzliche Gesundheitskomplikationen ist die Intimversorgung von pflegebedürftigen Senioren nicht immer angenehm - für beide Seiten. Phimosen oder Paraphimosen erschweren die Versorgung zusätzlich, da die Reinigung sehr aufwendig wird und zusätzlich immer wieder Entzündungen auftreten. Wir zeigen Ihnen, welche Grundregeln unbedingt beachtet werden müssen. ...Weiterlesen Phimose, Paraphimose und Balanitis

6

standard-primaere-wundeEin ebenso alltägliches wie lästiges Problem. Die Lösung ist klar : Benzin! Autsch! Welches denn? Soll man dürfen - und darf nichts kosten. Bei Bewohnern/Patienten, die über eine Homecare- Firma versorgt werden (Stoma u.a.) kein Problem. Da wird der Sprit rezeptiert.

Aber was nehme ich für "OttoNormalBewohner"? - Nööö! Den von Zapfsäule natürlich nicht!
...Weiterlesen Pflaster- und Kleberreste

8

hintergrund-standard-deprivation-neu-ambDa können keine Musiktherapie und keine 10-Minuten-Aktivierung mithalten. Wenn die Urenkel zu Besuch kommen, werden viele lethargische Pflegebedürftige munter. Für die langfristige Vermeidung einer Deprivation sind Freunde und Familie daher unverzichtbar.

...Weiterlesen Angehörigenintegration in der Pflege

9

checkliste-dekubitusMein Schwiegervater liegt nun schon Wochen auf der Station. Er wir nicht gelagert, nur wenn ich mich beschwere! Reaktion:

"Es ist ja noch nicht schlimm, nicht bis auf den Muskel oder Knochen. Er ist nicht der einzige Patient hier." ...Weiterlesen Gastbeitrag: Dekubitus auf der Station!

10

hintergrund-standard-dialyse-neuDie Pflege von Senioren mit  ist der Schwerpunkt in der nächsten Woche. Wir freuen uns auf Kritik, Verbesserungsvorschläge und Praxistipps. Sie können uns Ihre Einschätzung per eMail an info@pqsg.de senden oder direkt hier in den Blog posten. ...Weiterlesen Chronische Niereninsuffizienz

13

telefon-friedaMit manchen Arztpraxen ist es wirklich "ein Kreuz". Ich will für meine Patienten/Bewohner Medikamente nachbestellen und rufe die Arztpraxis an. Entweder ist meine Gesprächspartnerin derart hektisch, dass sie nur 3/5 der Medikamente erfasst, und am nächsten Abend enthält die Apothekentüte halt nicht alles.

...Weiterlesen Kommunikation Pflege vs. Arztpraxis